FANDOM


Doomsday ist die 187. Episode der Serie Doctor Who und lief in der 28. Staffel bzw. der 2. Staffel nach Wiederaufnahme.

Handlung Bearbeiten

Der Führer der Cybermen-Invasion fordert die Menschheit auf, sich zu ergeben. Doch er stößt auf Widerstand. Unterdessen beschäftigen sich Rose und Mickey mit dem Dalek-Commander. Er verrät ihnen, dass der Genesis Ark, der sich anscheinend nicht öffnen lässt, nicht ihrer Technologie entstammt, sondern der der Time Lords. Während die Auseinandersetzungen weiter eskalieren, trifft Unterstützung aus dem Paralleluniversum ein...

ausführliche Inhaltsangabe

Mitwirkende Bearbeiten

Charakter Darsteller/in
Zehnter Doctor David Tennant
Rose Tyler Billie Piper
Jackie Tyler Camille Coduri
Mickey Smith Noel Clarke
Yvonne Hartman Tracy Ann Oberman
Dr. Rajesh Singh Raji James
Pete Tyler Shaun Dingwall
Jake Simmonds Andrew Hayden-Smith
Cyber-Leader Paul Kasey
Donna Noble Catherine Tate

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Episoden Bearbeiten

  • Die Vorgeschichte zu dieser Episode wurde in der Tardisode 13 gezeigt.
  • Es wird erwähnt, dass Harriet Jones im Paralleluniversum die Nachfolgerin des letzten Präsidenten wurde.
  • Der Doctor und Rose nehmen am norwegischen Strand Dårlig Ulv Stranden Abschied, was übersetzt Bad Wolf-Bay bedeutet.
  • Rose leitet die Episode mit einer Offstimme ein.
  • Der Doctor trägt immer noch die 3-D Brille.
  • Die Genesis-Arche hat die gleichen räumlichen Eigenschaften wie die TARDIS: Sie ist innen größer als von außen.
  • Rose erwähnt den Ewigen Krieg und der Doctor den Fall von Arcadia, wo er dabei war.
  • Der Doctor erneuert sein Versprechen, Rose in Sicherheit zu bringen.
  • Rajejsh opfert sich und wird genau wie Simmons in Dalek aufgesaugt.
  • Rose erinnert sich an den Dalek aus Van Stattens Museum.
  • Der Dalek-Imperator wird erwähnt.
  • Rose erwähnt ihr Bad Wolf-Dasein und wie sie den Zeit-Vortex absorbierte und den Dalek-Imperator tötete. In früheren Folgen sagt sie aber, dass dieses Erlebnis aus ihren Gedächtnis gelöscht worden sei. Wahrscheinlich erzählte dies ihr der Doctor.
  • Rose brüstet sich mit der Vernichtung des Dalek-Imperators - ähnlich wie der neunte Doctor einst dem Dalek (Dalek) gegenüber mit der Auslöschung seiner Spezies und der Time Lords.
  • Pete erwähnt in seiner Welt das goldene Zeitalter.
  • Rose gesteht dem Doctor ihre Liebe. Das erste und einzige Mal, dass sie den Doctor duzt.
  • Rose bleibt im Paralleluniversum und ist damit nicht länger die Begleiterin des Doctors.
  • Kurz vor Schluss der Episode taucht in der TARDIS eine Braut auf, die zur neuen kurzzeitigen Begleiterin des Doctors wird.

Weitere Bezüge und Anspielungen Bearbeiten

  • Das Finale der Serie Smallville (Staffel 8) lautet auch Doomsday.
Zu Star Trek:
  • Genesis ist ein Wissenschaftsprojekt - so wie das Genesis-Projekt und der daraus resultierende Genesis-Planet in Star Trek II & III.
  • Das Aufeinandertreffen und gegenseitige Bekriegen der Daleks mit den Cybermen (mit den Kollateralschäden bei den Menschen) erinnert an das für den Delta-Quadranten verhängnisvolle Aufeinandertreffen von Borg und Spezies 8472 (die aus einem anderen Universum stammt) in Star Trek: Voyager.
  • Diese Parallele wird dadurch bekräftigt, dass Daleks und Spezies 8472 (auch Undinen genannt) und Cybermen und Borg die gleichen Philosophien besitzen: "Die Schwachen/Anderen sollen zu Grunde gehen" (Daleks/Undinen) und "Alles soll zu uns/gleich werden" (Cybermen/Borg).

Hinter den KulissenBearbeiten

  • Das Ende der Episode wurde selbst großen Teilen des Produktionsteams verschwiegen. Einzig Tennant und Piper erhielten das Skript einige Zeit im Vorraus, der Regisseur erhielt seine Kopie erst kurz vor dem Dreh.
  • Die Szene in der TARDIS, in der Catherine Tate als Donna Noble auftaucht, war selbst für das Produktionsteam eine komplette Überraschung, weil sie nur mit den nötigsten Leuten und Technikern gedreht wurde (Monate nach dem Dreh der anderen Szenen), während das restliche Team den Abschluss der Staffel-Dreharbeiten feierte.
  • Davies versuchte sich an der immer wieder rumgeisternden Idee etwas "Humor" in die Cybermen und Dalek-Szenen zu bringen. Hier tat er es, indem er eine Identifizierungsschleife zwischen einem Dalek und einen Cybermen einbaute, die schließlich vom Dalek aufgelöst wird. Auch meint der Cybermen, dass die Daleks ihnen nur im Sterben überlegen seien und keinen Geschmack hätten.
  • Während der Dreharbeiten wurde Dalek Jast noch Dalek Rabe genannt. Als man die Soundeffekte einfügte und sich die (direkt) aufgenommenen Dalek-Stimmen nochmal anhörte, entschied man sich den Namen zu ändern und die Stellen, in der der ursprüngliche Name fiel, nachzusynchronisieren.
  • Davies hatte vor ein Spin-off mit Roses weiteren Abenteuern in der Parallelwelt zu schreiben. Das Spin-off wurde sogar von der BBC genehmigt und hätte produziert werden können, jedoch änderte Davies seine Meinung, bevor die Vorbereitungen überhaupt angefangen haben und Billie Piper gefragt wurde.
  • Nicholas Briggs meinte einmal, dass ihm die Szene nicht gefällt, in der Dalek Sec eine Frage stellt und selbst beantwortet. Er meint, dass er Regisseur Harper gefragt hat, ob er die Szene so ändern könnte, dass Sec das zu einem anderen Dalek sagt (und dann selbst beantwortet). Harper stimmte zu, jedoch wäre ein Antrag nötig gewesen und der Prozess hatte beide abgeschreckt, so dass alles beim Alten blieb.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.