FANDOM


The Dogs of Doom ist eine 8-teilige Comic-Geschichte von Pat Mills und John Wagner, die von April bis Juni 1980 erstmals im Doctor Who Magazine erschien.

Sie erschien in schwarz-weiß und wurde für spätere Veröffentlichungen coloriert.

Handlung Bearbeiten

Der Doctor will Sharon zurück nach Blackcastle bringen, die TARDIS materialisiert jedoch an Bord des Raumfrachters Spacehog im New Earth System. Kaum das sie angekommen sind, wird der Frachter von einem Schiff der Werelox angegriffen, einer kriegerischen humanoiden Werwolf-Spezies, die bereits andere Ziele in diesem System angriff. Es gelingt den Angreifern an Bord zu kommen, doch der Frachterbesatzung gelingt es mit Hilfe der TARDIS-Crew, die Werelox zu überwältigen und einige von ihnen gefangen zu nehmen, so auch den Anführer Brill. Doch der Doctor wurde von einem der Angreifer gekratzt und verwandelt sich in einen Werelok. Bevor er jemanden ebenfalls infiziert, begibt sich der Doctor in die TARDIS und steuert sie an einen sicheren Ort, wo er nach einem Heilmittel sucht. Mit K9s Hilfe gelingt ihm dies und er kehrt zum Spacehog zurück, der nun New Earth ansteuert. Dort angekommen, erfahren sie, das jeglicher Kontakt mit zwei Planeten des Systems abgebrochen ist, nachdem diese Werelox-Angriffe meldeten. Der Doctor will von Brill genaueres über die Hintergründe der Angriffe erfahren und Brill berichtet, dass sie auf Befehl einer anderen, viel gefährlicheren Spezies handeln. Dem Doctor wird schnell klar, um wen es sich dabei handelt: die Daleks ...

Personen Bearbeiten

Anmerkungen und BezügeBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.