FANDOM


Die Sontaraner sind eine humanoide militaristische Spezies vom Planeten Sontar.

Sie sind eroberungslustige, geklonte Krieger mit einem schulterbreiten runden Kopf, welcher oft unter einem Metallhelm verborgen ist. Ihre Rüstung macht sie unverletzbar, die einzige Schwachstelle ist eine kleine Öffnung am Rücken, durch die sie Nahrung aufnehmen. Ihre Haut ist auch durch Säure verwundbar, ihr Blut ist Grün.

Millionen von Sontaranern wurden geklont, um die Verluste in einem tausend Jahre langen Krieg auszugleichen.

Sie waren Mitglied der von Rassilon angeführten Hyperion-Allianz.

Die erste Begegnung Bearbeiten

Sontaranische Aktivitäten Bearbeiten

In der Episode The Two Doctors verbündet sich Marshal Stike von der 9. Sontaranischen Kampfflotte mit Chessene, um das Zeitreise-Geheimnis der Time Lords zu ergründen. Stike will damit einen Vorteil im Kampf gegen die Rutaner erringen. Sie bringen den Zweiter Doctor auf die Erde, wo man das Jahr 1985 schreibt.

Der Ewige Krieg Bearbeiten

In der Episode The Sontaran Stratagem erfährt man, dass es den Sontaranern untersagt war, im Ewigen Krieg zu kämpfen, was eine Schmach für sie war.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.