FANDOM


Der Schallschraubendreher (englisch: Sonic screwdriver) ist ein Gerät, mit dem man Türen und Schlösser öffnen kann (allerdings keine Objekte aus Holz). Der Doctor besitzt einen, den er immer bei sich trägt. Man kann mit ihm auch Außerirdische Aktivitäten orten. Daneben kann man auch: Scannen, Cybermen lahmlegen, Ultraschallprojektile abfeuern und vieles mehr.

Erstmals benutzt der Zweite Doctor sein Allzweckwerkzeug in der Episode Fury from the Deep.

Eine Variation vom Schallschraubenzieher ist die Schallsonnenbrille. Der Zwölfte Doctor baut und nutzt so eine, nachdem er seinen Schraubenzieher dem jungen Davros gegeben hat. Sie ist ihm nach eigenen Angaben lieber, weil sie "cooler" ist und die Jackentasche nicht so ausbeult wie der Schraubenzieher. Letztendlich erhält und nutzt er aber auch wieder einen Schallschraubenzieher.

Funktion und Herkunft

Der Schallschraubenzieher ist ein Werkzeug, das vom Planeten Gallifrey stammt. Nach Aussagen des Doctors hat er in seiner Kindheit Schraubenzieher gebaut. Es wird aber vermutet, dass der Schallschraubenzieher auch von einem anderen Planeten stammen könnte. Der Name des Schallschraubenzieher (Sonic screwdriver) erklärt bereits, dass er mit Schallwellen arbeitet, jedoch wurde die genaue Funktionsweise nie erklärt. Er besitzt verschiedene Einstellungen, mindestens 2420. Der Doctor merkte einst jedoch selbst an das man nur denken und draufhalten müsse, damit er funktioniert.

Der Doctor erhält seine Schraubenzieher auf zwei Arten: Entweder er baut selber einen oder seine TARDIS "erschafft" einen für ihn. Letzteres ist bis jetzt nur zweimal zu sehen gewesen. (The Eleventh Hour, Hell Bent)

Der Schraubenzieher muss auch regelmäßig aufgeladen werden, wofür es in der Konsole der TARDIS eine eigene Ladebuchse gibt. Diese kann jedoch auch als Kopplungsbuchse für andere Geräte genutzt werden.

Modelle