FANDOM


Saladin ist ein Mensch des 12. Jahrhunderts.

Er ist Sultan der Sarazenen und militärischer Führer während des Dritten Kreuzzugs. Sein Bruder ist Saphadin.

Im Jahr 1191 bemüht sich der Erste Doctor den Sultan zu treffen, da er als gerechter und demokratischer Mann gilt.

In Saladins Gefangenschaft landen William des Preaux, der sich als König Richard ausgibt, und Barbara Wright. Beide werden von ihm respektvoll behandelt.

Der reale Saladin Bearbeiten

Saladin real.jpg

Saladin (* 1137/1138; † 3. März oder 4. März 1193 in Damaskus) gründete die Dynastie der Ayyubiden von Ägypten und Syrien. Als „Sultan Saladin“ wurde er zu einem Mythos, zum größten aller Helden der muslimischen Welt und vorbildhaften islamischen Herrscher. Er eroberte im Jahr 1187 Jerusalem; als erfolgreicher Gegenspieler der Kreuzfahrer wurde er oft verklärt und romantisiert.

Externer Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki