FANDOM


Roy Stone ist ein Mensch des 20. Jahrhunderts.

Er ist ein amerikanischer Journalist vom New York Sketch und 1966 auf einer Pressekonferenz in London anwesend, als der Computer WOTAN präsentiert wird.

Stone ist mehr als skeptisch und fragt, ob es nicht passieren könnte, dass ein solch mächtiger Computer sich gegen seine Erschaffer wenden könnte. Sir Charles Summer verneint dies, doch Stones Befürchtungen werden wahr.