FANDOM


171 raum zeit riss

Die TARDIS "tankt"

163 rastlose tote

Der Riss wird vergrößert

Der Raum-Zeit-Riss in Cardiff ist ein kosmisches Phänomen, dass in den Serien Doctor Who und Torchwood eine wichtige Rolle spielt.

Entdeckt wird der Riss durch Zeit und Raum vom Neunten Doctor im Dezember 1869, als die Gelth versuchen, durch den Riss auf die Erde zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich der Riss in dem Haus des Bestatters Gabriel Sneed und ist noch so klein, dass das Dienstmädchen Gwyneth nötig ist, um den Riss zu vergrößern. Da die Gelth um Hilfe bitten, ist sie bereit dazu und auch der Doctor bestärkt sie in diesem Vorhaben. Deshalb vergrößert sie den Spalt, doch die Gelth erweisen sich als bösartige Invasoren (The Unquiet Dead).

Zwar hat Gwyneth den Riss zeitweise wieder verschlossen, doch es besteht weiterhin die Gefahr, dass immer wieder feindlich gesinnte Aliens auf diesem Wege auf die Erde gelangen. Aus diesem Grund wird zum Ende des 19. Jahrhunderts eine Abteilung des Torchwood-Instituts in der Nähe des Risses stationiert.

Die junge Torchwood-Mitarbeiterin Harriet Derbyshire konnte zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch die Erforschung des Risses entscheidende Erkenntnisse erlangen, um das Phänomen zu verstehen.

Im Jahr 1953 gerät ein Flugzeug über Cardiff in den Riss und verschwindet spurlos (Out of Time).

Der Neunte Doctor und seine Begleiter kehren im Jahr 2006 nach Cardiff zurück, um die TARDIS mit Hilfe des Risses aufzuladen. Sie können verhindern, dass ein überlebendes Mitglied der Slitheen-Familie den Riss nutzt, um die Erde zu verlassen und sie dadurch zu zerstören. (Boom Town)

Im Jahr 2007 taucht das 1953 im Riss verschwundene Flugzeug über Cardiff wieder auf (Out of Time).

Im Jahr 2009 findet Gwen Cooper heraus, dass der Riss nicht nur Dinge und Lebensformen auf die Erde bringt, sondern dass der Riss auch Menschen fort reißt. Dies ist Jack Harkness jedoch bereits seit längerem bekannt. Da die Menschen teilweise stark verändert auf die Erde zurück kehren, hat er auf Flat Holm einen Ort eingerichtet, an dem diese Menschen betreut werden. Unter ihnen ist auch Jonah Bevan, nach dem Gwen sucht (Adrift).

Unterschiede zum Raum-Zeit-SpaltBearbeiten

Der Raum-Zeit-Riss darf nicht mit dem Raum-Zeit-Spalt in der Coal Hill School verwechselt werden. Anders als dieser ist der Riss in Cardiff natürlichen Ursprungs und stabil. Außerdem scheint es, dass der Spalt kontrolliert werden kann, während der Riss sich eher willkürlich öffnet (außer eine TARDIS "parkt" darunter oder ein Medium öffnet ihn).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki