FANDOM


Napoléon Bonaparte ist ein Mensch des 18. Jahrhunderts und ein französischer General, Staatsmann und Kaiser.

Barbara Wright und Ian Chesterton begegnen dem jungen Bonaparte im Jahr 1794 während eines Besuchs in Paris.

Der Doctor und Napoléon

Der Erste Doctor trifft bei diesem Besuch in der Epoche der Französischen Revolution nicht auf Napoléon.

In der Episode Day of the Daleks erwähnt der Dritte Doctor jedoch, er hätte Napoléon, den er Boney nennt, einst einen Rat gegeben. Dieses Treffen ist in der Serie nicht zu sehen und fand möglicherweise bei dem in der Episode An Unearthly Child erwähnten Besuch statt.

In dem Hörspiel Mother Russia wird ein Treffen des Ersten Doctors mit Napoléon im Jahr 1812 an der Front erwähnt.

In der Episode The War Games entführen die Warlords Soldaten des naploéonischen Russland-Feldzugs. Als der Zweite Doctor dann im Auftrag der Celestial Intervention Agency in der napoléonischen Ära ermittelt, kommt es erneut zu einem Treffen mit Bonaparte (World Game).

148 doctor napoleon

In der Episode Time and the Rani sucht der frisch regenerierte Siebte Doctor nach einem neuen Outfit und versucht es u.a. mit Napoleons Aufzug. Er entscheidet sich jedoch dagegen, weil dies seine natürliche Bescheidenheit unterdrücken würde.

In der Episode The Impossible Astronaut spendiert der Elfte Doctor seinen Freunden am Lake Silencio eine Flasche Wein und meint, Napoléon hätte sie nach ihm geworfen.

Der reale Bonaparte

Napoleon real

Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (französisch Napoléon Bonaparte oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), stieg während der Französischen Revolution in der Armee auf. Er erwies sich als ein militärisches Talent ersten Ranges. Vor allem die Feldzüge in Italien und in Ägypten machten ihn populär und zu einem politischen Hoffnungsträger. Dies ermöglichte ihm, durch den Staatsstreich des 18. Brumaire VIII (9. November 1799) die Macht in Frankreich zu übernehmen. Zunächst von 1799 bis 1804 als Erster Konsul der Französischen Republik und anschließend bis 1814 als Kaiser der Franzosen stand er einem halbdiktatorischen Regime mit plebiszitären Elementen vor.

Externer Link