Fandom

Doctor Who Torchwood Wiki

Mönch

8.671Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Der Mönch ist ein Time Lord vom Planeten Gallifrey. Sein richtiger Name lautet Mortimus.

Der Erste Doctor vermutet, dass der Mönch sich ca. 50 Jahre nach seinem eigenen Aufbrechen auf den Weg gemacht hat. Daher fliegt er auch ein neueres Modell der TARDIS.

Charakterisierung Bearbeiten

Der Mönch reist durch Zeit und Raum, um sich selbst zu bereichern. In seiner TARDIS hat er eine eindrucksvolle Sammlung unterschiedlichster Artefakte angelegt. Ihm macht es Freude, die jeweilige Gegenwart, in der er sich befindet, zu verändern, um selbst Nutzen daraus zu ziehen, oder die Geschicke der Menschheit nach seinen Vorstellungen zu lenken.

So half er nach eigenen Aussagen mit einem Antigravitationslift, Stonehenge zu erbauen.

In seinem Tagebuch berichtet er davon, dass er sich mit Leonardo da Vinci über Fluggeräte unterhalten habe und diesen somit auf die Idee brachte, solche zu konstruieren.

Eine seiner weiteren Ideen ist, dafür zu sorgen, das William Shakespeare sein Stück Hamlet als Fernsehpremiere erlebt.

Der Mönch und der Doctor Bearbeiten

Gemeinsam mit dem Doctor, dem Master, dem War Chief und der Rani gehörte der Mönch der Elite-Gruppe Deca an und trug in dieser Zeit den Namen Mortimus (Divided Loyalties).

Im Jahre 1066 treffen der Mönch und der Doctor nach vielen Jahren erstmals wieder aufeinander.

Der Mönch hat sich an der Küste Englands in einem Kloster nieder gelassen und erwartet die Flotte des Wikinger-Königs Harald Hardråde. Diese will er zerstören, um so den angelsächsischen König Harold Godwinson zu stärken, damit dieser die Schlacht bei Hastings gegen Wilhelm den Eroberer gewinnt. Damit meint der Mönch, die vielen Kriege in Europa zu verhindern.

017.9.jpg

Der Mönch sitzt fest

Der Doctor ist entsetzt über die Pläne des Mönchs, sollten Zeitreisende doch der goldenen Regel des Raum-Zeitreisens folgen: keine Einmischung in den Zeitablauf. So vereiteln der Doctor und seine Begleiter die Pläne des Mönchs. Um ihn an weiteren Einmischungen in die Geschichte zu hindern, sabotiert der Doctor die TARDIS des Mönchs. Er manipuliert das Schiff so, dass sich die Innere Größe der äußeren anpasst. Der Mönch kann sein Schiff nicht mehr betreten und sitzt im 11. Jahrhundert fest.

Nach einiger Zeit gelingt es dem Mönch, sein Schiff wieder zu reparieren und er macht sich auf die Suche nach dem Doctor, um sich an ihm zu rächen. Offenbar hat seine TARDIS die Fähigkeit, andere Zeitreiseschiffe zu lokalisieren, denn er verfolgt den Doctor auf den Planeten Tigus. Dort gelingt es ihm, das Schloss der TARDIS seines Widersachers zu manipulieren, so dass es nicht mehr zu öffnen ist. Doch der Doctor repariert es und reist mit seinen Begleitern weiter.

Der Mönch folgt ihnen ins antike Ägypten, wo er kurzzeitig ein Verbündeter der Daleks wird, die den Doctor wegen eines Taranium-Kerns verfolgen. Als der Mönch gemeinsam mit Steven Taylor und Sara Kingdom von den Dalek gefangen genommen wird, um mit ihnen den Taranium-Kern vom Doctor zu erpressen, nutzt der Doctor die Gelegenheit, und baut aus der TARDIS des Mönchs das Gerät aus, mit dessen Hilfe man die TARDIS zu ganz bestimmten Orten bringen und andere Zeitschiffe verfolgen kann. Der Mönch sitzt damit erneut fest.

Weitere Begegnungen Bearbeiten

Moench audio.jpg

Der Mönch und die TARDIS-Crew in The Black Hole


Anmerkungen Bearbeiten

  • In dem Spiel The Doctor Who Role Playing Game sind der Mönch, der War Chief und der Master Inkarnationen ein und desselben Time Lords.
  • Der Mönch ist neben dem Doctor der erste Charakter der Serie, der ebenfalls eine TARDIS besitzt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki