FANDOM


Locusta ist ein Mensch des 1. Jahrhunderts.

Sie ist als Giftmischerin am Hofe Kaiser Neros tätig und wird von dessen Frau Poppaea Sabina beauftragt, ein Gift herzustellen, dass eine Sklavin töten soll, hinter der Nero her ist. Vicki Pallister hört dieses Gespräch mit an und vertauscht die Kelche, ohne zu wissen, dass es sich bei der Sklavin um Barbara Wright handelt. Poppaea ist dermaßen erbost, dass sie Locusta abführen lässt, mit dem Befehl, sie in die Arena zu bringen.

Die reale Locusta Bearbeiten

Locusta (auch: Lucusta) war die erste in der Geschichte belegte Serienmörderin. Sie lebte in Rom während des 1. Jahrhunderts n. Chr. Sie war laut Tacitus bereits wegen Giftmischerei verurteilt, als sie von der Mutter Neros beauftragt wurde, ein Gift herzustellen, dass den herrschenden Kaiser Claudius töten sollte. Als Nero dann Kaiser war, wurde sie auch für ihn tätig. Neros Nachfolger ließ Locusta hinrichten.

Externer Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki