FANDOM


Julian glover.jpg

Julian Glover

Julian Wyatt Glover (* 27. März 1935 in London) ist ein britischer Schauspieler.

1965 spielte er in The Crusade, dem 14. Handlungsbogen der Serie Doctor Who die Rolle des Richard Löwenherz.

1979 war er dann als Scaroth in der Episode City of Death zu sehen.

Werdegang Bearbeiten

In den 1960er und 1970er Jahren trat Glover in verschiedenen TV-Serien wie Z Cars, Mit Schirm, Charme und Melone und Simon Templar auf. In den 1980ern erhöhte sich sein Bekanntheitsgrad zunehmend, als er 1980 in Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück die Rolle des General Veers spielte. Seine anderen bekanntesten Rollen sind jeweils die des Hauptschurken in James Bond: In Tödlicher Mission (1981) mit Roger Moore und in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989) mit Harrison Ford. Seit 2012 ist Glover in der HBO-Produktion The Game of Thrones zu sehen.

Externer Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki