FANDOM


Captain John Hart ist ein Mensch des 51. Jahrhunderts.

Sein wirklicher Name ist unbekannt.

Er war der Partner von Jack Harkness bei der Time Agency.

Als beide für 2 Wochen in einer Zeitschleife fest saßen, begannen sie eine innige Liebesbeziehung, die aufgrund der Zeitschleife für die beiden 5 Jahre dauerte.

Im Jahr 2008 taucht Captain John in Cardiff auf und bittet Torchwood 3 ihm zu helfen, radioaktive Streubomben zu finden, die die gesamte Stadt bedrohen. Jack ist wenig begeistert, da er seinem Ex misstraut. Dennoch macht sich das Torchwood-Team auf die Suche nach den Bomben.

Nach und nach schaltet John das Torchwood-Team aus, wobei Gwen fast ums Leben kommt. Auch stößt er Jack von einem Hochhaus - ohne zu wissen, dass dieser nicht sterben kann. Es stellt sich heraus, dass es ihm nicht um die Bomben geht. Er sucht nach einem unendlich wertvollen Diamanten. John hält die Menschheit für einen kosmischen Scherz, einen Unfall aus Chemikalien und Evolution. Für ihn zählt ausschließlich Wohlstand.

In den einzelnen Bombenbehältern befinden sich Teile eines Ortungsgerätes, um den Diamanten zu finden. Doch als John von Jack gezwungen wird, die Ortung zu aktivieren, materialisiert sich eine Sprengladung, die sich an Johns Körper heftet, da er eine Frau tötete, die sich so an ihm rächen will. Er nimmt Gwen als Geisel, die sich jedoch opfern will und mit John in den Raum-Zeit-Riss gehen will. Mit einer Injektion von Torchwood-DNA schafft es Owen, die Sprengladung zu verwirren und damit Johns Leben zu retten.

Kurz bevor er im Riss verschwindet, informiert er Jack darüber, dass er Gray gefunden hätte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki