FANDOM


Jenny ist die künstlich erschaffene "Tochter" des Zehnten Doctors.

Entstehung Bearbeiten

Die TARDIS bringt den Doctor, Donna und Martha auf den Planeten Messaline an, auf dem sich Menschen und Hath seit mehreren Generationen bekriegen.

Um Soldatennachschub zu haben, benutzen beide Seiten eine Technologie, die aus der DNS Nachkommen erschafft. Mit vorgehaltener Waffe wird auch dem Doctor DNS entnommen und es entsteht eine bereits voll ausgewachsene junge Frau, der Donna den Namen Jenny gibt (in der Synchronisation wird aus Jedermann und Niemand Jennie/bzw. Jenny).

PersönlichkeitBearbeiten

Jenny übernimmt einige Eigenschaften ihres Vaters wie z.B. die Lebenslust und die Entschlossenheit des Doctors. Außerdem ist sie kokett. Da sie "programmiert" wurde, weist sie viele militärische Eigenschaften auf. Anfangs zeigt Jenny gewalttätige Absichten, später allerdings übernimmt sie die Ansichten ihres Vaters.

Eigenschaften und FähigkeitenBearbeiten

Da Jenny eine Time Lady ist, hat sie genau wie der Doctor zwei Herzen. Des Weiteren zeigt sie schnelle Reflexe, exaktes Training und akrobatische Fähigkeiten, die weit über dem menschlichen Durchschnitt sind.

Als Jenny von General Cobb erschossen wird, zeigt sie jedoch keine Regenerationsfähigkeit, was daran liegen könnte, dass sie noch nicht weiß, wie man regeneriert und es auch kein Automatismus der Timelords ist, denn ansonsten hätte sich der Master auch regenerieren müssen. Dennoch erwacht sie durch das Terraforming-Gas wieder zum Leben und macht sich auf die Spuren ihres trauernden, bereits abgereisten Vaters.

Anmerkung Bearbeiten

Die Erschaffung Jennys und ihr offenes Schicksal am Ende der Episode machen den Eindruck, als hätten die Produzenten ein Spin Off mit einem weiblichen Doctor geplant - dazu kam es jedoch nicht. Statt dessen wird der Dreizehnte Doctor eine Frau.

Trivia Bearbeiten

Die Darstellerin der Jenny - Georgia Moffett - ist die älteste Tochter von Peter Davison (Darsteller des Fünften Doctors).

David Tennant (Darsteller des Zehnten Doctors) und Georgia Moffett (Darstellerin der Jenny) wurden einige Zeit nach dem Dreh ein Paar, sind verheiratet und haben zwei Töchter und zwei Söhne.

Der Comiczeichner Georges Jeanty sagte er sei sich zu 99% sicher, dass Jenny eine Hommage des Buffy - Im Bann der Dämonen Fans Russell T Davies an Buffy war. Daher erwiederte er diese Hommage in dem er Buffy, im Buffy Comic Nummer 32 der achten Staffel, genau wie Jenny anzog [1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. *COMPLETE* Q&A with Georges Jeanty Session 10

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.