FANDOM


Jackson Lake ist ein Mensch des 19. Jahrhunderts, der sich selbst für eine Inkarnation des Doctors hält.

Der Auslöser Bearbeiten

Er ist Mathematiklehrer in Sussex und begibt sich im Herbst 1851 mit seiner Frau Caroline und seinem Sohn Frederick nach London.

Unterwegs werden sie von einer Gruppe Cybermen angegriffen. Jackson versucht seine Familie zu verteidigen und gerät im, Verlauf der Auseinandersetzung an einige Infostempel der Cybermen, mit denen er versucht, die Angreifer zu verjagen. Dabei kommt es zu einer Rückkoppelung und alle im Infostempel gespeicherten Daten über den Doctor werden in Jacksons Gehirn übertragen. Da er gleichzeitig realisiert, dass seine Frau bereits tot ist und sein Sohn entführt wurde, kommt es zu einem Nervenzusammenbruch, der dazu führt, dass sich Jackson nicht mehr an seine eigene Identität erinnern kann, sondern sich von nun an für den Doctor hält - allerdings auch von dessen Vergangenheit das meiste vergessen hat.

Das Leben als Doctor Bearbeiten

Kurz darauf rettet er die junge Rosita Farisi vor den Metallmännern. Sie bleibt als Begleiterin an seiner Seite und gemeinsam versuchen sie die Cybermen zu bekämpfen.

Die rudimentären Erinnerungen an des Doctors Leben setzt der neue Doctor so gut es geht um, so verwendet er einen Schraubenzieher und nennt ihn Sonic Screwdriver und beginnt mit dem Bau einer TARDIS.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki