FANDOM


Extermination of the Daleks ist eine Comic-Geschichte von Steve Cole, die im Dezember 2008 in Magazin Doctor Who: Battles in Time erschien.

Es handelt sich um den vierten und letzten Teil einer zusammenhängenden Geschichte, die mit Carnage Zoo begann.

Handlung Bearbeiten

Die Daleks, geschützt durch gekreuzte Streifen des Krikoosh-Käfigs, haben ihre Protonen-Kanone aktiviert, woraufhin alles Leben immateriell geworden ist. Da sie nicht essen können, siechen die Menschen dahin. Die Daleks wollen Kriegsschiffe bauen und angreifen, aber sie haben vergessen, dass der Doctor begonnen hat, sich mit den Krikoosh zu verständigen.

der Krikoosh ermöglicgt es dem Doctor, die Dalek-Basis in fester Form zu betreten und die Protonen-Kanone zu erreichen. Geschützt vor den Waffen der Daleks, modifiziert der Doctor die Kanone und macht sie zu einer Waffe gegen die Daleks.

Die Menschen werden wieder materiell und die Daleks mit ihrem "schützenden" Schild sind nun die immateriellen. Die Daleks beurteilen dies als nicht akzeptierbares Ende und aktivieren ihren Selbstzerstörungsmechanismus.

Charaktere Bearbeiten

Anmerkungen und Bezüge Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.