FANDOM


El Akir war ein Mensch des 12. Jahrhunderts.

Er ist der Emir von Lydda und dient im Jahr 1191 unter Sultan Saladin während des Dritten Kreuzugs.

El Akir versucht König Richard Löwenherz von England zu fangen, bringt stattdessen jedoch William des Preaux in seine Gewalt, der sich, um Richard zu schützen, für den König ausgibt. El Akir bringt den falschen König sowie Barbara Wright zum Sultan.

Als Barbara El Akir öffentlich bloß stellt, sinnt er auf Rache und entführt sie mit Hilfe von Luigi Ferrigo. In Lydda macht er Barbara zu seiner persönlichen Sklavin, sie wird jedoch von Ian Chesterton befreit.

Kurz darauf wird El Akir von Haroun ed-Din getötet.