Fandom

Doctor Who Torchwood Wiki

Dorothea Chaplet

8.530Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Dorothea Anne Chaplet, genannt Dodo, ist ein Mensch des 20. Jahrhunderts und eine Begleiterin des Ersten Doctors.

Hintergünde Bearbeiten

Dodo wurde 1949 geboren. Ihre Vorfahren stammen aus Frankreich, erst ihr Großvater war nach England gekommen.

Dodos Mutter starb früh, woraufhin ihr Vater einen Zusammenbruch erlitt und in eine Anstalt eingewiesen wurde. Dodo lebt deshalb bei ihrer Großtante in London, zu der sie ein eher distanziertes Verhältnis hat.

Die Begegnung mit dem Doctor Bearbeiten

022 dodo.jpg

Dodo erreicht gleich die TARDIS

Im Jahr 1965 sucht Dodo nach einer Polizeinotrufzelle, betritt hektisch die TARDIS und trifft den Doctor. Sie reagiert relativ gelassen auf das viel größere Innere der Notrufzelle und verlangt nach einem Polizisten. Auf die Frage des Doctors, weshalb sie einen benötigen würde, erklärt sie, dass es einen Unfall gab, bei dem ein kleiner Junge verletzt wurde.

Da kehrt Steven Taylor in die TARDIS zurück. Er hatte kurz zuvor entschieden, nicht länger mit dem Doctor zu reisen und warnt ihn nun, dass sich die Polizei der TARDIS nähern würde. Sofort startet der Doctor und Dodo wird damit unfreiwillig ein neues Crewmitglied.

In dem Roman Salvation wird Dodos Anlass, die Polizeinotrufzelle zu betreten, anders dargestellt. Einige Tage zuvor war ein außerirdisches Raumschiff in der Nähe des Hauses, in dem Dodo mit ihrer Tante lebte, abgestürzt. Der Pilot des Schiffes übernahm die physische Form eines Nachbarn, dem Dodo öfter im Haushalt behilflich war. Als Dodo heraus fand, dass es sich um einen Außerirdischen handelte, nahm er sie gefangen, doch bevor er ihr etwas antun konnte, floh sie und gelangte so in die TARDIS. Möglicherweise erfand sie den Unfall nur, um nicht für verrückt gehalten zu werden (Die Tatsache, dass sie bereits zuvor einen Außerirdischen gesehen hat, würde ihre Gelassenheit dem Innern der TARDIS gegenüber erklären).

Der Doctor freut sich jedenfalls über den Zuwachs, zumal ihn Dodo an seine Enkelin Susan erinnert.

Abenteuer mit dem Doctor Bearbeiten

Auffällig ist, dass Dodo keinerlei Anpassungsschwierigkeiten hat. Während Ian Chesterton und Barbara Wright als Menschen des 20. Jahrhunderts einige Zeit brauchten, um sich an die Zeitreisesituation zu gewöhnen, geht Dodo von Anfang an sehr souverän damit um.

Ihre erste Reise ist zwar keine Zeitreise, doch die TARDIS landet in New York City - wo Dodo schon immer mal hin wollte (Salvation).

Kostümiert und ohne Angst verlässt Dodo dann als erste die TARDIS, als diese in der fernen Zukunft auf dem Generationenschiff Arche landet. Ihre Unvorsichtigkeit rächt sich, denn Dodo infiziert die Passagiere des Schiffes mit einer Erkältung, an der sogar einige sterben, bevor der Doctor ein Heilmittel herstellen kann (The Ark).

Abschied vom Doctor Bearbeiten

Dodos Unkompliziertheit zeigt sich auch in der Art und Weise ihres Abschieds vom Doctor. Als die beiden in Dodos Zeit nach London zurück kehren und sie kurzzeitig von WOTAN kontrolliert wurde, schickt der Doctor sie zur Erholung in das Landhaus von Sir Charles Summer. Nachdem er den Supercomputer WOTAN ausgeschaltet hat, erwartet er seine Begleiterin an der TARDIS, um weiter zu reisen. Doch statt Dodo erscheinen Ben Jackson und Polly Wright und richten ihm von Dodo aus, dass sie in ihrer Zeit bleiben möchte. Tief enttäuscht über diesen unpersönlichen Abschied will der Doctor allein weiter reisen, doch Ben und Polly begleiten ihn von nun an.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki