FANDOM


Captain Blackbeard war einer der wohl bekanntesten englischen Piraten des karibischen Meeres im 18. Jahrhundert.

Sein Name wurde zur Legende und er eine Figur der Literatur und Unterhaltungsindustrie.

Der Zweite Doctor, Jamie und Zoe begegnen ihm im Land der Fiktionen.

Der reale Blackbeard Bearbeiten

Blackbeard the Pirate (1724)

Darstellung von 1724

Blackbeards richtige Name ist nicht genau bekannt. Edward Teach als auch Edward Thatch werden in der Literatur häufig verwendet. Er wurde um 1680 geboren. Zwischen 1716 und 1717 erwarb er sich bei wiederholten Beutezügen auf Schiffe und Küstenregionen der Westindischen Inseln und der atlantischen Küste von Nordamerika wegen seiner angeblichen Grausamkeit einen finsteren Ruf. Blackbeard, der sich mit mehreren Klingen, Messern und Pistolen behängt zeigte, wurde besonders wegen der brennenden Lunten bekannt, die er vor einer Schlacht in seinen langen Bart zu binden pflegte. Diese „teuflische“ Erscheinung, die er selbst kultivierte, hat ihn zum Inbegriff des unerschrockenen Freibeuters werden lassen. Dass sein Äußeres auch seinen Ruf als besonders grausamer Seeräuber begründete, hat so manchen Kapitän eines Handelsschiffs dazu gebracht, ohne Gegenwehr zu kapitulieren.

Blackbeard wurde am 22. November 1718 enthauptet und sein Kopf an den Bugspriet seines Jägers gehängt, bis die Piratenjäger wieder in Virginia eintrafen. Die Legende besagt, dass Blackbeards Körper noch zwei Runden um das Schiff schwamm, bevor er auf den Meeresboden hinab sank. Andere sagten, es seien sogar sieben Runden gewesen.

Externer Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki