FANDOM


Barbara Wright ist ein Mensch des 20. Jahrhunderts und wird die erste menschliche Begleiterin des Doctors.

Sie arbeitet 1963 als Lehrerin für Geschichte an der Coal Hill School in London. Einer ihrer fachlichen Schwerpunkte ist das Zeitalter der Azteken.

Charakterisierung Bearbeiten

Barbara wird leicht unterschätzt, denn ihr sanftes, mildes Auftreten verbirgt bemerkenswerte innere Stärke. Sie hat sehr feste Grundsätze, die teilweise an Sturheit grenzen und von denen sie nur schwer abzubringen ist, was ihr auf ihren Reisen mit dem Doctor sowohl gute Dienste leistet, als ihr auch manches Mal Ärger einbringt.

Ein seltsames Mädchen Bearbeiten

Barbara wird auf die Schülerin Susan Foreman aufmerksam und gemeinsam mit ihrem Kollegen Ian Chesterton kommt sie hinter das Geheimnis des Mädchens.

Daraufhin werden beide unfreiwillig zu den ersten menschlichen Begleitern des Doctors.

Abenteuer mit dem Doctor Bearbeiten

Die erste Reise mit der TARDIS führt Barbara und Ian in die Frühzeit der Menschheit, wo sie von einem Urmenschen-Stamm gefangen genommen werden. Gemeinsam mit dem Doctor und Susan können sie fliehen und verlassen in der TARDIS die Erde (An Unearthly Child).

002 barbara ganatus

Barbara nimmt Abschied von Ganatus

Auf dem Planeten Skaro ist es für Barbara kein Problem, in der ihr fremden Stadt eines der Gebäude allein zu untersuchen, obwohl sie kurz darauf noch meinte, sie wäre sehr ungern eine Abenteurerin. Dieser Mut macht Barbara zum ersten Menschen, der jemals einem Dalek gegenüber stand. Später kommt sie einem der Einheimischen von Skaro näher: Ganatus. Offensichtlich fühlt sie sich zu ihm hingezogen, auch er verliebt sich in sie, und bittet sie indirekt nach dem Sieg über die Dalek bei ihm zu bleiben. Doch sie verlässt mit der TARDIS den Planeten. (The Daleks)

Auf dem mystischen Planeten Avalon wird Barbara von einem Feuer speienden Drachen verletzt, der Ritter Sir Bron rettet ihr das Leben (The Sorcerer's Apprentice).

Auf dem Planeten Marinus ist es Barbara zu verdanken, dass die Stadt Morphoton aus der hypnotischen Gewalt der Morpho befreit wird; beherzt zerstört sie die gläsernen Lebensbehälter und tötet damit die Sklavenhalter (The Keys of Marinus).

Barbara 3

Barbara als aztekische Hohepriesterin

In The Aztecs wird Barbara für die Inkarnation des aztekischen Hohepriesters Yetaxa gehalten und versucht in dieser Position trotz der Warnung des Doctors das Menschenopfer abzuschaffen.

012.5

Barbara und Kaiser Nero

Im Jahr 64 wird Barbara in Rom das Objekt der Begierde von Kaiser Nero, an dessen Hof sie als Sklavin dient. Damit ist sie der Kaiserin ein Dorn im Auge, die ihr mit Gift nach dem Leben trachtet. Vicki Pallister weiß dies zu verhindern (The Romans).

Auf dem Planeten Vortis ist es Barbara, die mit letzter Kraft das parasitische Wesen Animus zur Strecke bringt (The Web Planet).

Abschied vom Doctor Bearbeiten

016 6

Endlich zu Hause!

Nach einer nervenzerreißenden Verfolgungsjagd mit den Dalek gerät deren Zeitschiff in die Hände des Doctors. Im Gegensatz zur TARDIS kann man mit dieser Maschine die genaue Zeit und den genauen Ort bestimmen, an dem man landen will. Barbara und Ian bitten den Doctor, sie endlich nach Hause zu schicken, was er schweren Herzens auch tut (The Chase).

Das Leben mit und ohne den DoctorBearbeiten

Barbara wright comic

Barbara im Comic

Kurz nach ihrer Rückkehr auf die Erde werden Barbara und Ian entführt und in einem Kubus aus psychischem Metall gefangen gehalten. Hier wird ihre Wahrnehmung beeinflusst, so dass sie denken, sie wären im Jahr 1963 an der Coal Hill School und die Begegnung mit dem Doctor hätte nie stattgefunden. Sie werden vom Elften Doctor aus dem Kubus befreit und kämpfen mit ihm gemeinsam gegen die durch außerirdischen Einfluss übermächtig gewordenen Urmenschen, denen sie bei ihrer ersten Reise mit dem Doctor begegneten.

Ian & Barbara wedding

Endlich Hochzeit!

Als diese und die mächtigen Prometheans besiegt sind, heiraten Ian und Barbara, der Elfte Doctor ist ihr Trauzeuge (Hunters of the Burning Stone)

Einige Jahre später, Mitte der 1970er Jahre haben Barbara und Ian inzwischen einen Sohn namens John, der bereits die Schule besucht. Beide sind noch immer als Lehrer tätig und werden von Brigadier Alistair Gordon Lethbridge-Stewart um Hilfe gebeten, der mit einem Flugzeug konfrontiert ist, welches außerirdischen Kontakt hatte. Im Verlauf treffen Ian und Barbara auch auf den Master, die Dritte Inkarnation des Doctors lernen sie jedoch nicht kennen, da dieser mit der TARDIS und Jo Grant unterwegs ist (The Face of the Enemy).

In der SJA-Episode Death of the Doctor wird erwähnt, dass Ian und Barbara Professoren in Cambridge wurden. Außerdem will Sarah Jane Smith erfahren haben, dass die beiden seit ihren Zeitreisen nicht gealtert seien ...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki