FANDOM


Agatha Christie ist ein Mensch des 20. Jahrhunderts.

1926 gehört sie zu den Gästen von Lady Clemency Eddison in Eddison Manor und lernt dort den Zehnten Doctor kennen. Diesem wird schnell klar, dass er und Donna an dem Tag gelandet sind, an dem Agatha Christie spurlos verschwinden und erst 10 Tage später wieder auftauchen wird - mit keinerlei Erinnerungen an die vergangenen Ereignisse.

Gemeinsam versuchen sie, eine Reihe von Morden aufzudecken, hinter der eine außerirdische Intelligenz steckt. Durch den mentalen Kontakt mit dieser Lebensform verliert Agatha ihr Gedächtnis und kann sich an die Begegnung mit dem Doctor und den Ereignissen in Eddison Manor nicht mehr erinnern.

Weitere Bezüge Bearbeiten

Die reale Agatha Christie Bearbeiten

Agatha christie real

Dame Agatha Mary Clarissa Christie, Lady Mallowan, DBE (* 15. September 1890 in Torquay, Grafschaft Devon; † 12. Januar 1976 in Wallingford, gebürtig Agatha Mary Clarissa Miller) war eine britische Schriftstellerin. Bekannt wurde sie vor allem durch eine große Anzahl von Kriminalromanen und Kriminalgeschichten, die auch mehrfach mit großem Erfolg für Film und Fernsehen verfilmt sowie für die Bühne adaptiert wurden.

Externer Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki