FANDOM


The Eleventh Hour ist die 220. Episode der Serie Doctor Who und eröffnete die 31. Staffel.

Handlung Bearbeiten

Im englischen Dorf Leadworth ist ein junges schottisches Mädchen namens Amelia Pond verängstigt über einen Riss in der Wand ihres Schlafzimmers, als der neu regenerierte Doctor eine Bruchlandung in ihrem Garten macht. Er erkennt, das der Riss in der Wand eigentlich eine Fraktur in Raum und Zeit darstellt, welcher entstanden ist, als ein krimineller Außerirdischer entkommen konnte. Aber bevor der Doctor Prisoner Zero wieder einfangen kann ist er gezwungen zuerst noch einmal zu verschwinden, um die TARDIS zu stabilisieren. Er kehrt jedoch erst 12 Jahre später zurück.

Mit der Hilfe der inzwischen erwachsen gewordenen Amy, versucht der Doctor den Gefangenen Null zu fangen, doch der hat sich inzwischen gut versteckt und die grausamen Gefängniswärter drohen die Erde zu zerstören, wenn sie den Gefangenen nicht in 20 Minuten haben...

ausführliche Inhaltsangabe

Mitwirkende Bearbeiten

Charakter Darsteller/in
Elfter Doctor Matt Smith
Amy Pond Karen Gillan
Caitlin Blackwood (als Kind)
Rory Williams Arthur Darvill
Mrs. Angelo Annette Crosbie
Jeff Angelo Tom Hopper
Barney Collins Marcello Magni
Mr. Henderson Arthur Cox
Dr. Ramsden Nina Wadia
Eisverkäufer Perry Benson
Junge Mutter Olivia Colman
Sir Patrick Moore Patrick Moore

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Episoden Bearbeiten

Hinter den KulissenBearbeiten

  • Laut Russell T Davies Buch Doctor Who: The Writer's Tale, welches verschiedene Korrespondenzen von Davies mit dem Chef des DWM enthält, wurde Davies bereits im Januar 2008 von Steven Moffat darüber informiert, dass er das Skript zu dieser Episode (die noch bis kurz vor der Produktion The Doctor Returns genannt wurde) bereits in Arbeit hat.
  • Der Prolog der Episode wurde eigentlich nicht für die Episode gedreht und war auch weder im Drehbuch, noch im eigentlichen Drehplan enthalten, sondern wurde wesentlich später und mit eigenem Drehbuch für das BBC Red Button-System geschaffen. Man entschied sich dann diesen Clip doch noch einzufügen.
  • Da Moffat fand, dass London als Schauplatz fast zu einem Klischee geworden war, verlegte er die Handlung aufs Land und versuchte seine Episoden so selten wie möglich nach London zu verlegen.
  • Später meinte er, dass er den Doctor für jemanden hält, der erst von einem hohen Gebäude springt, um dann während des Falls nachzudenken, wie er überleben könnte. Tatsächlich setzte Moffat diesen Kommentar Jahre später als Teil der Handlung von Heaven Sent um, wo der Zwölfte Doctor genau das macht.
  • Caitlin Blackwood, die die junge Amy verkörpert, ist in der Realität die Cousine von Karen Gillan. Als man noch nach einer Darstellerin für die junge Amy suchte, schlug Gillan ihre Cousine vor, auch wenn sie sich vor den Dreharbeiten nie begegnet sind, sondern sich nur über die üblichen Familiengeschichten her kannten.
  • Eigentlich war vorgesehen (wie es mit allen alten Sets passiert), dass das Set mit dem Kontrollraum des Neunten und Zehnten Doctors nach dem Dreh abgebaut und ins Lager gebracht (bzw. für Ausstellungen verliehen) werden sollte. Auf Bitte von Drehbuchautor Neil Gaiman blieb es jedoch für weitere 18 Monate erhalten, wurde nochmal für eine rückwirkende Geschichte des Zehnten Doctors in den The Sarah Jane Adventures genutzt und war dann ein letztes Mal ein Handlungsort in The Doctor's Wife. Dazwischen musste sich das Produktionsteam immer entschuldigen, ein ganzes Studio mit einer eigentlich nicht mehr genutzten Kulisse zu blockieren.
  • Für viele überraschend (wohl vor allem für Händler) war, dass nach der Ausstrahlung der Episode (bzw. der gesamten Staffel) die Nachfrage von Fliegen stieg...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.