FANDOM


Planet of the Ood ist die 205. Episode der Serie Doctor Who und lief als 3. Folge der 30. Staffel bzw. der 4. Staffel nach Wiederaufnahme.

Handlung Bearbeiten

Die TARDIS materialisiert im Jahr 4126 auf der Heimatwelt der Ood. Hier werden die Ood von der Ood Operations gezüchtet, um überall im Kosmos als willige Diener zu arbeiten. Aber irgendetwas läuft falsch mit den Ood: Ihre Augen verfärben sich rot, sie begehen Morde und führen schließlich alles in ein barbarischen Chaos. Die Suche nach Antworten bringt die Zeitreisenden dazu, die schreckliche Wahrheit hinter dem Ursprung der Ood Rasse aufzudecken...

ausführliche Inhaltsangabe

Mitwirkende Bearbeiten

Charakter Darsteller/in
Zehnter Doctor David Tennant
Donna Noble Catherine Tate
Solana Mercurio Ayesha Dharker
Klineman Halpen Tim McInnerny
Ood Sigma Paul Kasey
Dr. Ryder Adrian Rawlins
Commander Kess Roger Griffiths
Bartle Paul Clayton

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Episoden Bearbeiten

  • Die Ood traten erstmals in der Episode The Impossible Planet auf.
  • Donna besucht erstmals einen anderen Planeten.
  • Donna stellt gegenüber dem Doctor fest, dass ein anderes Raumschiff ein "richtiges" Raumschiff sei und macht sich somit lustig über die Außengröße der TARDIS - das gleiche tat Peri Brown in der Episode Planet of Fire.
  • Ood Sphere befindet sich im selben System wie Sense Sphere. Diesen Planeten besuchte der Erste Doctor in The Sensorites.
  • Erneut wird das Verschwinden der Bienen erwähnt.
  • Zum dritten Mal werden Donna und der Doctor für ein Paar gehalten, bisher geschah dies in allen Episoden, seitdem Donna zu Beginn der vierten Staffel wieder mit dem Doctor vereint ist.
  • Donna mutmaßt, der Doctor kenne sicher Houdini, doch er geht nicht näher darauf ein.
  • Ood Sigma sagt dem Doctor beim Abschied voraus, dass sein Lied (Song) bald enden würde.

Hinter den KulissenBearbeiten

  • Das erste Mal in der Geschichte der Serie wurde für den Soundtrack ein Tenor engagiert.
  • Die Dreharbeiten fanden an einem brütend heißen Sommertag statt.
  • Für den Schnee wurden kleine Papierschnipsel verwendet. Ein paar bleiben in einer Szene an einer der Kameras hängen.
  • Ursprünglich war die Verwandlung von Klineman Halpen in einen Ood deutlich detailreicher. Man schnitt jedoch die Szenen, da sie als zu erschreckend für die Zielgruppe angesehen wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.