FANDOM


The Long Game ist die 167. Episode der Serie Doctor Who und lief als 7. Folge der 27. Staffel bzw. der 1. Staffel nach Wiederaufnahme.

Handlung Bearbeiten

Der Doctor, Rose und Adam landen auf Satellit 5 im Jahr 200 000, der sich im Orbit der Erde befindet. Der Planet ist in dieser Zeit der Mittelpunkt eines riesigen galaktischen Reiches. Aber etwas ist schief gelaufen: Die Entwicklung der menschlichen Rasse scheint festzustecken und der Doctor vermutet, dass dies durch die Bombardierung von TV-Frequenzen aus der Raumstation zu tun hat, auf der sie sich befinden. Es wird bald klar, dass die Antwort darauf in dem geheimnisvollen Stockwerk 500 zu finden ist, wo der Chefredakteur sitzt. Der Doctor und Rose untersuchen das, während Adam alles riskiert, indem er in die Kultur der fernen Zukunft eintaucht...

ausführliche Inhaltsangabe

Mitwirkende Bearbeiten

Charakter Darsteller/in
Neunter Doctor Christopher Eccleston
Rose Tyler Billie Piper
Adam Mitchell Bruno Langley
der Redakteur Simon Pegg
Cathica Santini Khadeni Christine Adams
Suki Macrae Cantrell Anna Maxwell-Martin
Sandra Mitchell Judy Holt
Medizinische Angestellte Tamsin Greig
Imbissverkäufer Colin Prockter

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Episoden Bearbeiten

  • Das Gesicht von Boe ist in einer Nachrichtensendung zu sehen.
  • In Bad WolfTV taucht erneut die Phrase Bad Wolf auf.
  • Die Auswirkungen dieser Episode auf die Menschheit werden in der Episode Bad Wolf gezeigt.
  • Der Doctor benutzt zum zweiten Mal sein Psychic Paper.
  • Die Folge selbst ist voller Anspielungen auf The End of the World:
    • Der Doctor und sein/e Begleiter in einer fernen Zukunft.
    • Auf einer Raumstation / Aussichtsplattform.
    • Eine Verschwörung im Hintergrund spielt sich ab.
    • Ein Anruft aus der Zukunft in die Vergangenheit (Rose gibt Adam ihr Handy).
    • Der Doctor sagt, dass Klempner wichtig seien (Rose Dialog mit Rafallo).
    • Es existiert noch Geld.
    • Auf der Station wird es schnell heiß: Auf Plattform 1 durch Sabotage von Cassandra, auf Satelit 5 durch die Kühlung für den Jagrafess.
    • Am Ende der jeweiligen Folge stirbt der Schurke aufgrund von Hitze: Cassandra's "Haut" dehydriert und der Jagrafess explodiert.
  • Auf Satelit 5 werden Kronkburger verkauft
  • Adam bekommt Roses TARDIS-Schlüssel - Anspielung auf Aliens of London.
  • Dass der Redakteur keinerlei Information über den Doctor und Rose finden kann, kann man dadurch erklären, dass der Computervirus, den der Doctor Mickey in World War Three gab, tatsächlich alle Informationen über ihn gelöscht hat und irgendwie bis zum Jahr 200.000 konstant geblieben ist. Dann ist die Aussage des Computers korrekt, dass der Doctor „niemand“ sei.
    • Eine andere These ist, dass das Imperium vom Redakteur keine Informationen über andere Aliens oder gar die Time Lords hat.
    • Bei Rose wird dies dadurch bewerkstelligt, dass sie aus ihrer Zeitlinie entnommen wurde. Ihre Zeitreisen selbst sorgen dafür, dass sie keine vorbestimmte, mögliche Zukunft hat (elementare Zeitreise Grundregel).
  • Adam ist bis heute der einzige Begleiter, der vom Doctor "rausgeworfen" wurde. Alle anderen haben entweder ihre Reise mit ihm freiwillig beendet, wurden vom Doctor für ihre eigene Sicherheit zurückgelassen (oder in einem Fall vergessen) oder sind entweder gestorben oder von Weinenden Engeln verschleppt worden.

Weitere Bezüge und Anspielungen Bearbeiten

  • Bezüge zu Star Trek:
    • Rose hinterfragt die extreme Hitze von Satellit 5, ähnlich wie auch es bei der Borg Invasion der Enterprise-E in Star Trek: Der Erste Kontakt passiert. Diese machte sich auch durch das plötzliche Ansteigen der Temperatur bemerkbar (Luftdruck 2 Kilopascal über normal, 92 % Luftfeuchtigkeit, 39,1 Grad Celsius), das Wissen half der Mannschaft jedoch nur bedingt.
    • Die Neurale Verbindung mit einem Computer wie es bei Cathica der Fall ist, erinnert stark an das Borg-Kollektiv und deren Hive-Bewusstsein.
    • In der Star Trek-Episode Spock's Gehirn werden mittels eines Computers Wissen speziell ins Gehirn seines Benutzers initiiert. Jedoch hält sich das nur für kurze zeit und der Benutzer vergisst das neue Wissen. Ähnlich beschreibt der Doctor Cahtica's Verbindung mit dem Computer von Satellit 5.
    • Simon Pegg spielte zudem Montgomery Scott in den Reboot-Filmen Star Trek, Star Trek Into Darkness und Star Trek Beyond (bzw. war sogar der Drehbuchschreiber von Star Trek Beyond).
  • Ein Computer mit Interface zum Gehirn ist eine ähnliche Technologie wie der Antiker-Stuhl aus Stargate: SG1 & Stargate: Atlantis.

Hinter den KulissenBearbeiten

  • The Long Game basiert auf ein Fanmade Skript, welches Davies in den 80ern an das damalige Doctor Who-Team geschickt hat.
    • Tatsächlich war es damals wie heute die Praktik, dass Fanautoren eigene Skripte an die jeweiligen Produktionsteams schicken. Sie erhalten dann Briefe von den Drehbuchautoren oder sogar den Produzenten (oder Schauspielern) zurück, wenn ihre eigenen Ideen gut waren und bis in die inneren Zirkel des Teams durchgereicht wurden. In seltenen Fällen führt das zu einem längeren Briefwechsel (wie bei Peter Capaldi) oder zu kleineren Hommagen in den echten Drehbüchern.
  • Die Szene, in der der Jagrafess vom Redakteur mit vollem Namen vorgestellt wird, brauchte mehrere Retakes, weil Simon Pegg große Probleme mit der Aussprache hatte und sich immer verhaspelte.
  • Laut dem ursprünglichen Skript war der Haupthandlungszeitraum 8922. Man versetzte ihn erst später auf das Jahr 200.000. Spekulation: 200.100 (das Handlungsjahr in Bad Wolf) klang besser als 9022...

Trailer Bearbeiten

Doctor Who - Langzeitstrategie - Next Time Trailer00:39

Doctor Who - Langzeitstrategie - Next Time Trailer

Deutscher "Next Time" Trailer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki