FANDOM


Dvd 67

Frontier in Space ist der 67. aus 6 Teilen bestehende Handlungsbogen der Serie Doctor Who und lief in der 10. Staffel.

Handlung Bearbeiten

Die TARDIS landet im Jahr 2540 an Bord eines Raumfrachters, der angegriffen wird. Die Mannschaft erkennt in den Angreifern Draconianer und hält auch den Doctor und Jo für solche. Deren Reich rivalisiert mit der Erde um die Kontrolle der Galaxis. Der Doctor und Jo erkennen jedoch, dass die Angreifer in Wirklichkeit Ogrons sind. Die Ogrons betäuben jeden an Bord und stehlen die Ladung des Schiffs - einschließlich der TARDIS.

Durch die Erdbehörden als Spion der Draconianer beschuldigt, wird der Doctor in eine Strafkolonie auf dem Mond gebracht, während Jo in die Aufsicht eines Beauftragten von Sirius IV gegeben wird - der in Wirklichkeit vom Master geschickt wurde. Der Master rettet den Doctor und sperrt ihn zusammen mit Jo an Bord eines gestohlenen Polizeiraumschiffes ein. Während des Fluges, wird das Schiff durch das Draconianer abgefangen. Sie werden nach Draconia gebracht, dort ist der Doctor in der Lage, den Imperator vom Plan des Masters zu überzeugen, um einen Krieg mit Hilfe der Ogrons und einem hypnotischen Gerät, das jeden das sehen lässt, das er am meisten fürchtet, zu verursachen.

Jo wird durch den Master wieder entführt und zum Heimatplaneten der Ogrons gebracht, wo er auch die TARDIS des Doctors aufbewahrt. Der Doctor folgt ihnen mit General Williams - ein Abgesandter der Erd-Präsidentin - und einem draconianischen Prinzen. Hinter dem Plan des Masters stehen die Daleks, die sich wünschen, dass ein Krieg ausbricht, damit die Erde geschwächt ist und sie selber angreifen können. Der Doctor und seine Gruppe werden in die Aufsicht des Masters übergeben, als die Daleks den Planeten verlassen um ihren Streitkräfte vorzubereiten, aber sie können entkommen.

Williams und der draconianische Prinz kehren zu ihren jeweiligen Völker zurück, um sie vor den Absichten der Daleks zu warnen. Der Doctor jedoch wird im Durcheinander verletzt. Jo hilft ihm in die TARDIS, wo er eine telepathische Nachricht an die Time Lords sendet ...

Mitwirkende Bearbeiten

Charakter Darsteller/in
Dritter Doctor Jon Pertwee
Josephine Grant Katy Manning
Master Roger Delgado
Captain Stewart James Culliford
Hardy John Rees
Präsidentin der Erde Vera Fusek
Draconianischer Prinz Peter Birrel
General Williams Michael Hawkins
Nachrichtensprecher Louis Mahoney
Officer Gardiner Ray Lonnen
Officer Kemp Barry Ashton
Draconianischer Sekretär Lawrence Davidson
Sekretärin Karol Hagar
Technische Assistentin Caroline Hunt
Patel Madhav Sharma
Cross Richard Shaw
Gefängnisleiter Dennis Bowen
Professor Dale Harold Goldblatt
Draconianischer Captain Bill Wilde
Draconianischer Imperator John Woodnutt
Draconianischer Bote Ian Frost
Brook Ramsay Williams
Raumschiffpilot Stanley Price
Daleks (Stimme) Michael Wisher
Ogrons Stephen Thorne
Michael Kilgarriff
Rick Lester
Gefängniswache Timothy Craven

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Episoden Bearbeiten

  • Die Ultraschallwaffe der Ogrons lässt Jo einen Drashig sehen.
  • Jo erwähnt den Planeten Solos.
  • Der Doctor berichtet Jo von seiner Gefangennahme durch die Medusoiden.
  • Auf dem Schiff des Masters erwähnt der Doctor Jo gegenüber seine Flucht von Gallifrey und meint, er habe sich die TARDIS damals nur geliehen und wolle sie irgendwann zurück geben.
  • Der Master liest The War of the Worlds von H. G. Wells. Diesen Schriftsteller trifft der Sechste Doctor in der Episode Timelash.
  • Der Doctor besuchte 500 Jahren zuvor den Planeten Draconia und verbrachte einige Zeit dort, um den Draconianern in einer schwierigen Situation zu helfen.
  • Als der Master versucht, Jo erneut unter seine Kontrolle zu bekommen, sieht sie abermals einen Drashig, einen mutierten Solonianer und einen Seeteufel.
  • Der Doctor benutzt die Telepathischen Schaltkreise der TARDIS, um Kontakt mit den Time Lords aufzunehmen.

Weiteres Bearbeiten

  • Roger Delgado trat in dieser Episode zum letzten Mal als Master auf. Er starb bei einem Autounfall.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki